04.09.2014 Wiesbadener Helmuth Plessner Preis an Michael Tomasello

Am 04.09.2014 verleiht auf Initiative der Helmuth Plessner Gesellschaft die Stadt Wiesbaden erstmals den Helmuth Plessner Preis (20000 Euro, alle drei Jahre). Er geht an Michael Tomasello, Kodirektor des Max-Planck-Instituts für evolutionäre Anthropologie (Leipzig). Die Laudatio hält Joachim Fischer, Präsident der Helmuth Plessner Gesellschaft. Eine Einladung zur Preisverleihung 18:30 Uhr bis 19:45 Uhr, Rathaus) ist erhältlich über das Kulturamt der Stadt Wiesbaden: Frau Bolender, E-Mail-Adresse: Silke.Bolender@wiesbaden.de, Telefon: 0611/ 31-4814. Im Anschluss hält Michael Tomosello einen öffentlichen Vortrag „Children and Chimpanzees – On Human Evolution“ um 20.00 im Stadtverordnetensitzungssaal des Rathauses.

Comments are closed