Call for Papers – Internationaler Plessner-Workshop in Paris

Am 20. und 21. April 2023 veranstaltet die Helmuth Plessner Gesellschaft in Kooperation mit dem Laboratoire Pays Germaniques, Archives Husserl de l’École Normale Supérieure (UMR 8547), dem Laboratoire CESPRA du CNRS et de l’École des Hautes Études en Sciences Sociales (UMR 8036) sowie der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) einen Internationalen Workshop in Paris. Ziel des Workshops ist zum einen die faktische Rezeption von Plessners Texten in der französischen Diskussion (sowohl durch Plessners Zeitgenossen als auch innerhalb des gegenwartsphilosophischen Panoramas) und zum anderen den virtuellen Dialog zu untersuchen, der zwischen Plessners Denken und der modernen bzw. der zeitgenössischen Philosophie in Frankreich hergestellt werden kann.

Um an dem Workshop teilnehmen zu können, bewerben Sie sich bitte mit einem Abstract bis zum 23. Dezember 2022.

Weitere Informationen (fr./dt.) finden Sie hier.

Kommentare sind geschlossen.