Workshop Wiesbaden 24./25.3.2021

Aus Anlass der Verleihung des Helmuth-Plessner-Preises an Onora O’Neill organisiert die Plessner-Gesellschaft einen digitalen Workshop mit Beteiligung der Preisträgerin zum Thema Öffentlicher Vernunftgebrauch – Philosophische Anthropologie im 21. Jahrhundert. Es geht darum, das Quadrat Kant – O’Neill – Plessner – Aktuelle Bedingungen des Vernunftgebrauchs auszuloten.

Das Programm finden Sie hier
Anmeldung bitte unter j.mangoldt[at]dshs-koeln.de [Frau von Mangoldt]

Kommentare sind geschlossen.